Schlaflied für Dich

(Text: Selma Meerbaum/ Musik: Dieter Halbach)

Komm zu mir, dann wieg ich dich,
wiege dich zu Ruh´.

Komm zu mir und weine nicht,
mach die Augen zu.

Ich flechte dir aus meinem Haar
eine Wiege, sieh!

Schläfst drin aller Schmerzen bar,
träumst drin ohne Müh´.

Meine Augen sollen dir
blinkend Spielzeug sein.

Meine Lippen schenk ich dir
trink dich in sie ein
– trink dich in sie ein.