Literatur & Hinweise

Dichtung im Ghetto und KZ:

Inge Auerbacher:
Ich bin ein Stern. Weinheim und Basel (1990)

Selma Meerbaum-Eisinger:
Ich bin in Sehnsucht eingehüllt: Gedichte. Hoffmann und Campe, Hamburg 2005

Etty Hillesum:
Das denkende Herz der Baracke: Die Tagebücher 1941-1943 (Herder 2014)

Erich Mühsam:
Trotz allem Mensch sein – Gedichte und Aufsätze (Reclams Universal-Bibliothek 1998 )
Die Lyrik: 152 Gedichte (Holzinger 2015)

Jakovos Kambanellis:
Die Freiheit kam im Mai. Deutsch von Elena Strubakis. Ephelant Verlag, Wien 2010 (mit CD Mauthausen Cantata: Gedichte von Iakobos Kambanellis, vertont von Mikis Theodorakis)

Fania Fénelon:
Das Mädchenorchester in Auschwitz (dtv Verlag)

Abraham Sutzkever:
Griner akwarium – Grünes Aquarium. Prosastücke. Jiddisch und deutsch, Suhrkamp, Frankfurt 1996
Gesänge vom Meer des Todes. Gedichte, ausgew. und übertragen von Hubert Witt, Zürich 2009.
Wilner Getto 1941–1944, übersetzt von Hubert Witt, Zürich 2009
Geh über Wörter wie über ein Minenfeld. Lyrik und Prosa , übersetzt und herausgegeben von Peter Comans, Campus, Frankfurt 2009

Aleksander Kulisiewicz:
Adresse: Sachsenhausen – Literarische Momentaufnahmen aus dem KZ (1997)

Vera Hozáková:
Und es war doch… (Edition Hentrich)


Dichtung im Exil

Shida Bazyar: Nachts ist es leise in Teheran – Roman über zwei persische geflüchtete Revolutionäre in Deutschland (2017)

Wladimir Kaminer: Ausgerechnet Deutschland: Geschichten unserer neuen Nachbarn (2018)

Mascha Kaleko: Verse für Zeitgenossen (2017) Exilgedichte geschrieben in New York

Bettina Bannasch: Handbuch der deutschsprachigen Exilliteratur (De Gruyter 2016)

Michael Winkler: Deutsche Literatur im Exil 1933-1945: Texte und Dokumente (Reclams Universal-Bibliothek 1997)

Claudia Noth und Ernst Erich Noth: Deutsche Schriftsteller im Exil 1933-1979: Einführung in die Exilliteratur (2012)

Links:

Brechts Exillyrik: https://exillyrik.blogspot.com/

Künste im Exil: https://kuenste-im-exil.de/KIE/Web/DE/Home/home.html

Schriftsteller im Exil: http://exil.mako-home.de/

aktuelle Gedichte von Geflüchteten in Deutschland:

Berliner Verein mit Geflüchteten: thepoetryproject.de

Neu in Deutschland- Zeitung mit Poesie von Geflüchteten http://nid-zeitung.de/

Musik aus dem Ghetto und KZ:

Constanze Jaiser, Jacob David Pampuch (Hg.): Europa im Kampf 1939–1944. Internationale Poesie aus dem Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück. 2 Bände (Faksimile, Begleitband und Hör-CD mit Stimmen von Überlebenden) Metropol Verlag, Berlin 2005

Guido Fackler:
Des Lagers Stimme. Musik im KZ (Edition Temmen 2000)

Alice Herz-Sommer:
Ein Garten Eden inmitten der Hölle – Ein Jahrhundertleben (Knaur 2011)

Simon Laks:
Musik in Auschwitz – Die Geige, die ich halte, ist mein Schutzschild geworden. Ausgabe mit CD. (2014)

Kathie Kacer :
Die Kinder aus Theresienstadt (Ravensburger Taschenbücher 2003 )

Coco Schumann:
Der Ghetto-Swinger- Eine Jazzlegende erzählt (dtv premium 1997)

Joshua Sobol:
Ghetto. Schauspiel in drei Akten. Mit Dokumenten zur zeitgeschichtlichen Auseinandersetzung (1984)

Esther Bejarano:
Wir leben trotzdem – vom Mädchenorchester in Auschwitz zur Künstlerin für den Frieden (Bibliothek des Widerstandes 2007 )

Victor Frankl:
…trotzdem Ja zum Leben sagen – Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager (Kösel 2009)

Jacques Lusseryan:
Das wiedergefundene Licht: Die Lebensgeschichte eines Blinden im französischen Widerstand (2015)

Maja Suderland:
Territorien des Selbst: Kulturelle Identität als Ressource für das tägliche Überleben im Konzentrationslager (2004)

Jens Peitzmeier:
Musik als Mittel des Widerstandes in den Konzentrationslagern Auschwitz und Theresienstadt (2013)

Simon Laks:
Musik in Auschwitz – Die Geige, die ich halte, ist mein Schutzschild geworden. Ausgabe mit CD. (2014)

CD/DVD:

Hans Krasa:
Brundibar (Audio CD, Kinderoper aus dem KZ Theresienstadt)

Selma Meerbaum-Eisinger:
Selma – In Sehnsucht eingehüllt (Audio CD- World Quintet)

Esther Bejarano, Yehuda Bacon u.a. :
Mut zum Leben – Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz (DVD)

Alice Sommer Herz – Everything is a Present (DVD)

Ghetto (DVD) – Film nach dem Bühnenstück von Joshua Sobol. Mit Heiko Ferch, Sebastian Hülk

Das Leben ist schön (DVD)- mit Roberto Benigni, Nicoletta Braschi

Wiedersehen mit Brundibar – Regie Douglas Wolfsperger (DVD)- eine Reise von jugendlichen Schauspielern in das KZ Theresienstadt

Video-Links:

Alice Herz-Sommer

https://www.youtube.com/watch?v=pedXjUTQUAY (mit deutschen Untertiteln)

scobel – Wie aus dem Albtraum Stärke wird. Überlebende des Holocaust berichten (1/4) https://www.youtube.com/watch?v=cHuNpB_SE38

Esther Bejarano- Musikerin und Überlebende des KZ Ausschwitz
https://www.youtube.com/watch?v=kvrRBP9r68Y
Viktor Frankl – …und trotzdem Ja zum Leben sagen
https://www.youtube.com/watch?v=TwcRa_bwy9w

Inge Auerbacher
https://www.youtube.com/watch?v=JYVja-Cy–c (deutsch)

Reise nach Theresienstadt